Website des Trachtenverein D'Hartseer Eggstätt
Nächste Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung

5. November 2017 10:30
Unterwirt Eggstätt

Nikolausfeier

3. Dezember 2017 13:30
Unterwirt Eggstätt

Adventssingen

17. Dezember 2017 19:00
Pfarrkirche St.Georg in Eggstätt

Jahreshauptversammlung der Eggstätter Trachtler

Jahreshauptversammlung der Eggstätter Trachtler

Vorstand Sigi Hundhammer einstimmig im Amt bestätigt

Zur Jahreshauptversammlung beim Unterwirt konnte Vorstand Sigi Hundhammer 46 Mitglieder, ersten Bürgermeister Hans Schartner, zweiten Bürgermeister Christian Glass, Gebietsvertreter Anderl Höfer sowie zahlreiche Ehrenmitglieder begrüßen. Nach Bekanntgabe der Tagesordnung und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder berichtete Schriftführer Richard Hamberger von den zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres. Im Anschluss folgte ein, wie immer sehr detaillierter Kassenbericht von erstem Kassier Klaus Seidl. Seidl bedankte sich bei den zahlreichen Spendern und hob hier insbesondere die Familie Conrad hervor, die seit Jahren dem Verein regelmäßig finanziell unterstützt. Das diesjährige Defizit von über 2000€ führte Seidl in erster Linie auf die hohen Ausgaben für das 110-jährige Gründungsfest in Breitbrunn sowie dem abgesagten Gartenfest zurück. Vorplattler Andi Hundhammer resümierte in seinem humorvoll vorgetragenen Bericht von den Einsätzen der Aktivengruppe und hob hier mit Stolz das 110 jährige Gründungsfest des Patenrvereins Breitbrunn hervor, zu dem die Aktivengruppe in beeindruckender Weise den Kronentanz mit 12 Aktivenpaaren aufgeführt hatte. Jugendleier Ludwig Estner berichtete von über 30 durchgeführten Proben in diesem Jahr sowie dem Besuch des Gaujugendtages in Peterskirchen, bei dem die Jugendgruppe den Verein würdig vertreten hatte. Estner appellierte an die Versammlung um Neuzugänge für die Kindergruppe zu werben und lud zu einem unverbindlichen Besuch der Kinder- und Jugendproben ins Trachtenheim ein. Kathrin Niedermaier bedankte sich bei allen, die regelmäßig in Tracht bei den verschiedenen Anlässen mitgehen. Die Beteiligung an Trachtenveranstaltungen in größeren Gruppen macht einfach mehr Spaß und aus diesem Grund appellierte sie an die Versammlung, sich bei zukünftigen Veranstaltungen zahlreicher zu beteiligen. Vorstand Sigi Hundhammer berichtete in Vertretung für Musikwartin Monika Schartner vom Vereinshoagart anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Singkreises sowie dem Vorhaben, heuer ein Klöpfersingen mit der Kindergruppe zu organisieren. Chronistin Renate Oberhuber informierte die Versammlung über die neue Form der Chronik und legte das neueste Exemplar zur Einsicht vor. Die Chronik wird demnach zukünftig nicht mehr in Buchform sondern als Ordner geführt um die Zusammenarbeit mit den modernen Medien zu vereinfachen.In seinem Vorstandsbericht ließ Sigi Hundhammer die Höhepunkte das vergangene Vereinsjahres nochmal aufleben. Auch er hob den Auftritt der Aktiven beim Gründungsfest in Breitbrunn in besonderer Weise hervor und bekräftigte, dass es eine Aufführung des Kronentanzes mit 12 Paaren bislang in der Vereinsgeschichte so noch nicht gegeben hatte. Hundhammer stellte das neue Vereinsschürzel der Aktivendirndl vor und dankte in diesem Zusammenhang für die entsprechende Spende von Sigi Gissibl. Für den Weihnachtsmarkt am Hartsee hat Hundhammer eine Teilnahme des Vereins angekündigt und bat die Versammlung um tatkräftige Unterstützung beim Verkauf von Rehragout in einer der Hütten. Bezüglich der Kranzniederlegung bei Beerdigungen informierte Hundhammer über die Abmachung innerhalb der Eggstätter Vereine zukünftig davon Abstand zu nehmen und hierfür den Hinterbliebenen stattdessen eine Spende zur Grabpflege zu überreichen. Hundhammer informierte von den Anhebungen der Gau- und Verbandsbeiträge und schlug in diesem Zusammenhang eine Erhöhung des Mitgliederjahresbeitrages von 10€ auf 12€vor, was im Anschluss dann von der Versammlung auch einstimmig beschlossen wurde. Gebietsvertreter Anderl Höfer rechtfertigte die Erhöhungen der Verbandsbeiträge und lud die Versammlung dazu ein, das Trachtenkulturzentrum in Holzhausen zu besuchen. Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder attestierte Kassenprüfer Hartmut Gack dem Kassier Klaus Seidl eine sauber geordnete Kasse, so dass Kassier und Vorstand von der Versammlung einstimmig entlastet werden konnten. Gack ließ wissen, dass es immer noch Mitglieder gibt, dem Kassier aufgrund von Bareinzahlungen das Leben schwer machen, da er diesen Personen oft mehrmals nachgehen muss. Er appellierte an die Versammlung hier zukünftig verantwortungsvoller zu agieren, bzw. gleich auf Abbuchung umzustellen. In seinem Grußwort ermutigte erster Bürgermeister Hans Schartner den Verein das Beste aus der Teilnahme am Weihnachtsmarkt zu machen, da sich dieser als wertvolle Einrichtung für die Gemeinde und die Vereine etabliert hat. Schartner betätigte sich im Anschluss als Wahlleiter bei den Neuwahlen der Mitglieder der Vorstandschaft, die sich zum Teil als schwierige Aufgabe erwies. Erster Vorstand Sigi Hundhammer wurde wie erwartet in seinem Amt bestätigt, allerdings konnte für das Amt des zweiten Vorstandes in der Herbstversammlung kein Nachfolger für Robert Scheck gefunden werden, so dass dieser das Amt bis zur Frühjahrsversammlung kommissarisch weiterführen wird. Hier die weiteren Ergebnisse: 1.Kassier: Klaus Seidl; 2.Kassier: Kathrin Niedermaier; 1.Schriftführer: Richard Hamberger; 2.Schriftführerin: Renate Oberhuber; 1.Vorplattler: Gusti Pfaffenberger; 2.Vorplattler: Maxi Fronhöfer; Dirndlvertreterin: Magdalena Osterauer; Jugendleiter: Maxi Fronhöfer, Anni Leutner und Julia Oberhuber; 1.Fähnrich: Michael Niedermaier (in Abwesenheit gewählt); 2.Fähnrich: Gusti Pfaffenberger; Gwandwartinen: Elke Hamberger und Anita Borgmann (in Abwesenheit gewählt); Musikwartin: Monika Schartner  (in Abwesenheit gewählt); Frauenvertreterin: Kathrin Niedermaier; Kassenprüfer: Hermann Frank; Kassenprüfer: Hartmut Gack; Beisitzer: Alfons Murner und Sebastian Mayer; Chronist: Renate Oberhuber

Im Anschluss an die Neuwahlen fanden die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder statt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Gundula Mayer und Richard Hamberger geehrt. Für 4o Jahre erhielt Manuela Wierer eine Auszeichnung und für 50 jährige Mitgliedschaft durften sich Katharina Zachmeier und Georg Blank über eine Ehrung freuen. Zum Ehrenmitglied wurden Georg Koch und Herbert Zachmeier ernannt. Höhepunkt der Ehrungen war die Auszeichnung von Herbert Zachmeier mit dem Goldenen Gauehrenzeichen durch Gebietsvertreter Anderl Höfer. Herbert Zachmeier, der dem Verein schon als Kassier und Vorstand diente, ist seit mehr als 50 Jahren aktiv in der Trachtensache aktiv und somit ein würdiger Träger dieses Abzeichens. Nachdem unter Wünsche und Anregungen keine nennenswerten Meldungen kamen schloss Vorstand Sigi Hundhammer die Versammlung mit dem Leitspruch der Trachtler: „Treu der Heimat, treu dem guten, alten Brauch“Jahreshauptversammlung, geehrte Mitglieder

 Im Bild zu sehen, von links: Zweiter Vorstand Robert Scheck, Manuela Wierer, Gebietsvertreter Andrl Höfer, Herbert Zachmeier, Schriftführer Richard Hamberger, Katharina Zachmeier, Georg Koch, Georg Blank, 1. Vorstand Sigi Hundhammer